Herzlich Willkommen auf der Homepage des Fördervereins Roth e.V.

 

Hier erfahrt Ihr alle Neuigkeiten rund um den Förderverein,

den Dorfvereinen und dem Ortsbeirat.


Haxenessen des SC Roth am 19.Oktober

Der SC Roth veranstaltet am 19. Oktober im Sportheim Roth ab 18 Uhr wieder das alljährliche Haxenessen.

Im Vorfeld kann ab 15 Uhr die Sky-Bundesligakonferenz geschaut werden.

Neben den leckeren Haxen mit Kraut und Brot für 7,50€ gibt es noch Weißwürste mit Brezeln für 3,50€.

Die Speisen können auch gerne mitgenommen werden.

Zur besseren Planung ist eine Vorbestellung notwendig. Dies kann telefonisch bei Olaf Meckel oder Arwed Zöbisch abgegeben werden.


Bericht und Bilder zum Rother Kartoffelfest 2019

Am Samstag, den 06.09., wurde in Roth das traditionelle Kartoffelfest veranstaltet.

Das vor 20 Jahren von Horst Jung ins Leben gerufene Event ist fest im Rother Jahresprogramm verankert.

Auch in diesem Jahr füllte sich die Dreschhalle rasch mit hungrigen Gästen. Sie konnten die von den Mitgliedern der Ortsgemeinschaft und den Ortsvereinen zubereiteten Kartoffelgerichte genießen.

Alle waren schon seit Tagen mit den Vorbereitungen beschäftigt und freuten sich über die große Nachfrage.

Nach gut einer Stunde war schon alles ausverkauft. Die Gäste konnten sich nun über das große Kuchenbuffet freuen und den Nachmittag bei einer Tasse Kaffee ausklingen lassen.

Das Kartoffelfest war wie immer ein großer Erfolg und wird sicher weiterhin am ersten Wochenende im Septemberstattfinden.

Die Einnahmen werden dieses Jahr für die Renovierung der Leichenhalle verwendet.

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern, Helfern, Gästen und Unterstützern.


20. Rother Kartoffelfest

Zum mittlerweile 20. Mal laden der Förderverein Roth e.V. und die Dorfvereine am Samstag, den 7. September 2019, ab 12:00 Uhr zum traditionellen Rother Kartoffelfest in die Dreschhalle ein. Die Vereine bieten insgesamt acht schmackhafte Gerichte rund um die tolle Knolle an.

Auf der Speisekarte stehen Zwetschgenknödel, Schupfnudeln mit Kraut, Gnocchi mit Carbonarasoße, Bratkartoffeln mit Blutwurst, Heringssalat mit Pellkartoffeln, Kartoffelsuppe, Kartoffelpuffer sowie Spiralkartoffeln.

Es fehlt auch, der von Rother Hausfrauen, selbst gebackene Kuchen ebenso wenig, wie die frisch gebackenen Waffeln des Kindergartens.

Der Erlös des diesjährigen Kartoffelfestes wird zur Verschönerung der Leichenhalle in Roth genutzt.

Wir freuen sich jetzt schon auf viele Gäste, die zum Gelingen des Festes beitragen!


Rother Kirmes 2019

 Die traditionsreiche Rother Dreschhallenkirmes findet vom Freitag, den 19. Juli bis Sonntag, den 21. Juli statt. Unter dem Motto „Rohrer Körmes – Klaa, awwer oha“ soll ausgiebig gefeiert werden.

Los geht es am Freitag ab 20 Uhr mit der Kirmes-Disco. DJ-Service Werner wird alles geben um müde Knochen munter zu machen. Der Eintritt beträgt an diesen Abend 5 Euro. Bis 21:00 Uhr ist der Eintritt frei! Früh kommen lohn sich also!

Für Samstagabend konnte der Förderverein Roth e.V. wieder die Partyband „Silver Birds“ aus Herbornseelbach gewinnen. Mit ihrem breiten musikalischen Repertoire an Tanz-, Stimmungs- und Partymusik möchte die Band die Stimmung in der Dreschhalle zum Kochen bringen. Los geht der Partyabend um 20 Uhr, der Eintritt kostet sechs Euro.

Weiter geht es am Sonntag um 11 Uhr mit einem Frühschoppen. Höhepunkt ist der traditionelle Festumzug. Anschließend spielen nochmals die Silver Birds in der Dreschhalle auf, bevor um 18Uhr die große Verlosung mit attraktiven Preisen startet.


Bericht und Bilder zur 1. Veltins-Bierwanderung rund um den Rother Berg

Nach monatelanger Planung des Organisationsteams und der insgesamt acht teilnehmenden Vereine (Kaffeekränzchen Seilhofen, Backesbäcker Seilhofen-Rodenberg, Sportclub Roth, Freiwillige Feuerwehr Roth, Landfrauen Roth, Langlaufclub Roth, MGV „Hoffnung“ Roth und Förderverein Roth), starteten die ersten Wanderer pünktlich um 10 Uhr von der Dreschhalle in Driedorf-Roth auf die 11 km lange Strecke rund um den Rother Berg. Bei optimalem Wanderwetter konnten die 247 Teilnehmer an fünf Stationen Rast einlegen, um sich mit gekühlten alkoholischen und alkoholfreien Getränken zu stärken. An der dritten Station wurden zudem Hausmacher Wurstbrote, Schmalzbrote und Laugengebäck angeboten.

Nach Bewältigung des Rother Bergs erhielt jeder Wanderer sein wohlverdientes „Rother Berg – Bierdiplom“. Nach der Wanderung startete in der Dreschhalle die Après-Wander-Party mit der jungen Blasmusik-Kapelle „Allgäu Molla mit Fehla“, die extra aus Kimratshofen anreisten, um ihr Repertoire rund um die Böhmisch-Mährische Blasmusik zum Besten zu geben. Bei Kaffee und Kuchen sowie Spießbratenbrötchen und Bratwurst verweilten viele Wanderer, aber auch Gäste, die nicht mit Wandern konnten, in der Dreschhalle und ließen den Tag gemütlich bei guter Musik und kalten Getränken ausklingen.

Ein großes Dankeschön an alle Wanderer und Gäste, an die Blasmusik-Kapelle für die tolle Musik, an die Vereine und ihre Mitglieder, die sich um die Stationen und den Dienst in der Dreschhalle gekümmert haben, an die Privatpersonen, die die Mitglieder der jungen Blasmusik-Kapelle beherbergt haben, sowie an die Sponsoren, die dieses Event unterstützt haben.


1. Veltins-Bierwanderung rund um den Rother Berg

Am 15. Juni 2019 findet zum ersten Mal die Veltins-Bierwanderung rund um den Rother Berg statt. Gestartet werden kann von 10:00 Uhr bis 12:30 Uhr an der Dreschhalle Driedorf-Roth. Die Startgebühr beträgt 5€ pro Person. Auf der ca. 10km langen Stecke gibt es 5 Stationen, an denen die Vielfalt der Biere der Veltins-Brauerei und alkoholfreie Getränke angeboten werden. Der erste Streckenabschnitt verläuft von der Dreschhalle zur Maibude am Rother Berg. Hier befindet sich die erste Station, die vom Langlaufclub Rother Berg betreut wird. Angeboten wird das Veltins Pilsener. Weiter geht es in den Driedorfer Wald zur zweiten Station. Der Sportclub Roth bietet dort das Grevensteiner

Original an. Von hier aus führt der Weg zur Hütte des Gesangsvereins Driedorf. Das Kaffeekränzchen Seilhofen und die Backesbäcker Seilhofen-Rodenberg halten zur Stärkung Hausmacher Wurstbrote, Schmalzbrote und Laugenbrezel bereit. Als besonderes Bier gibt es Maisel´s Weisse. Mit aufgeladenem Akku geht es dann weiter zum MGV „Hoffnung“ Roth an die vierte Station, den Bahnhof in Roth. Grevensteiner Hell steht hier zum Verzehr bereit. Über den Radweg gelangt man zur fünften und letzten Station zur Kreuzung Hinterstein/Niederswiese. Die Freiwillige Feuerwehr Roth löscht den Durst der Wanderer mit Bayreuther Hell. Die letzte Etappe führt zurück zur Dreschhalle Roth, wo jeder Teilnehmer ein Rother Berg – Bierdiplom erhält. Ab 14:00 Uhr startet in der Dreschhalle die Après-Wander-Party mit der jungen Blasmusik-Kapelle „Allgäu Molla mit Fehla“ aus Kimratshofen. Diese speieln ab 15:00 Uhr auf. Es wird Kaffee und Kuchen von den Rother Landfrauen, sowie Spießbratenbrötchen und Bratwurst angeboten. Zu den normalen Getränken stehen auch alle Biersorten, die bei der Wanderung angeboten wurden, bereit.


Bericht Mitgliederversammlung

Am Freitag, den 10.05.2019 fand die diesjährige Mitgliederversammlung des Fördervereins Roth e.V. statt.

Der 1. Vorsitzende, Hans-Peter "Pico" Haust, konnte insgesamt 21 Mitglieder in dem Schulungsraum der FFW Roth begrüßen.

In seinem Bericht ließ Pico das vergangene Jahr Revue passieren. Er berichtete über die zwei großen Veranstaltungen, die Kirmes und das Kartoffelfest des Fördervereins, die sehr gut angenommen wurden. Hier gilt der Dank an alle

Helfer die solche Veranstaltungen erst möglich machen.

Berichtet wurde auch über die zweite Vereinsfahrt des Fördervereins. Diese ging am 22.09.2018 nach Boppard zum Weinfest und war eine lustige Angelegenheit für alle Teilnehmer. Außerdem wurde mit der Dorfgemeinschaft am Dreschhallenmarkt Münchhausen und dem Eintopfessen in Seilhofen teilgenommen. Erwähnenswert ist die jährliche Spende an den Rother Kindergarten, die das Projekt „Bewegungseinheiten mit dem Partner Pferd“ ermöglicht.

Es folgte der Kassenbericht, von Kassierer Arwed Zöbisch, der eine sehr gute positive Bilanz aufweist. Aktuell hat der Verein 69 Mitglieder.

Als nächstes auf der Tagesordnung standen einige Satzungsänderungen, die von der Versammlung einstimmig beschlossen wurden. Zum Vereinszweck wurde „Die Förderung der Heimatpflege und Heimatkunde“ hinzugefügt. Die anderen Änderungen waren Korrekturen nach Rücksprache mit dem Finanzamt.

Unter Tagesordnungspunkt 7 standen Wahlen des Vorstandes auf dem Programm. Vorsitzender Hans Peter Haust, stellvertretender Vorsitzender Peter Brachmann, Schriftführer Thorsten Blöcher und Beisitzer Rolf Eigen besetzen Ihre Ämter auch weiterhin. Die bisherige Beisitzerin Laura Blasinger wurde zur neuen Kassiererin gewählt. Der bisherige Kassierer Arwed Zöbisch wurde zum Beisitzer gewählt und wird Laura Blasinger als stellvertretender Kassierer unterstützen. Ausgeschieden aus dem Vorstand ist Hubert Pick als Beisitzer.

Nach den Wahlen informierte Pico die Mitglieder über die Veranstaltungen 2019. Neu auf dem Programm ist die Bierwanderung rund um den Rother Berg am 15. Juni. Die Kirmes wird vom 19.-21. Juli stattfinden und das Kartoffelfest am 7. September.

Ebenso wird man wieder am Dreschhallenmarkt in Münchhausen am 12. Juli und am

Eintopfessen in Seilhofen Anfang 2020 teilnehmen.


Einladung Mitgliederversammlung


Osterfeuer 2019


Bericht Aktion "Saubere Landschaft" 2019

 

Am Samstag, den 13. April, folgten zahlreiche Bürger aus Roth der Einladung des Ortsbeirates und der Rother Vereine, um an der Aktion „Saubere Landschaft“

teilzunehmen. Über 30 Personen unterschiedlichen Alters trafen sich morgens am Feuerwehrhaus, um in alle Richtungen auszuströmen und Müll und Unrat, der rücksichtslos in der Umwelt entsorgt wurde, zu sammeln. Am Ende war der von der Gemeinde bereitgestellte Anhänger gut gefüllt.

Alle Helfer ließen den Arbeitseinsatz gemeinsam bei Würstchen sowie heißen und kalten Getränken ausklingen.

Vielen Dank nochmal an alle, die geholfen und uns unterstützt haben.

Der Ortsbeirat und die Rother Vereine


Aktion "Saubere Landschaft" 2019


Die Rother Landfrauen laden zum Schlachtfest

Die Landfrauen Roth laden zur deftiger Schlachtplatte. Die Schlachtplatte besteht aus hausgemachter Blut- und Leberwurst, zwei Scheiben Bauch, Sauerkraut und Kartoffeln.
Wer seine Schlachtplatte mitnehmen möchte, möge bitte entsprechende Behältnisse mitbringen.

Kalte hausgemachte Blut- und Leberwurst kann ebenfalls erworben werden.

Los geht es am Samstag den 02. März 2019 ab 12:00 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus Roth.

Die Rother Landfrauen freuen sich auf euer kommen!