Arbeitseinsätze am Friedhof Frühjahr 2015

 

Bei mehreren Arbeitseinsätzen am Friedhof mit dem Ortsbeirat, der Rentnerband und Bürgerinnen und Bürger aus Roth, konnte man die alten Platten vor der Friedhofskapelle entfernen, 45 laufende Meter Randsteine setzen, den Platz ebnen und Schotter einbringen um anschließend die 143 qm neu zu pflastern.

Ebenso wurde die Frontwand der Friedhofskapelle neu streichen.

Bedanken möchten wir uns bei der Firma Gerüstbau Pick, dem Maler Sapper, den Mitarbeitern des Bauhofes der Gemeinde, dem Bauamt, hier besonders bei Herr Junker sowie bei Bürgermeister Hardt für die sehr gute Unterstützung und die Bereitstellung der Materialen.

Auch möchten wir uns bei allen Helfern, insbesondere Steffi Kegel mit Tochter Sofie, sowie Maria bedanken, die tatkräftig mit angepackt haben.

Den Spendern Joachim Nibergall, Gudrun Sahm und Eberhard Hofmann gilt ebenfalls ein besonderer Dank.

Zuletzt möchten wir uns bei Anja Metz für die Versorgung mit Kaffee und Kuchen und bei der Familie Rudolf und Gretel Holler, die uns mit deftigen Leberkäse bei den Arbeitseinsätzen versorgten, bedanken.

Positiv bei den Arbeitseinsätzen hervorzuheben ist, das Zusammenwirken zwischen Jung und Alt, sowie die Zusammenarbeit der Ortsvereine, was letztendlich ein Ziel des Fördervereins darstellt.